Unsere Pferde

VARINA ist eine Hannoveranerstute und wurde 1985 geboren. Sie kam 1989 in unsere Familie und war weder erzogen noch geritten. Da sie unser erstes eigenes Pferd war, musste sie uns noch sehr viel beibringen. Inzwischen ist sie eine „Grande Dame“ der Hohen Schule. Außer den Schulsprüngen, die wir auf Grund ihres Alters auch nicht mehr ausbilden wollen, geht sie alle Lektionen. Sie lebt mit Laeticia im Offenstall, wird  an der Hand gearbeitet-seit 2016 reiten wir sie nicht mehr- und ist (manchmal buchstäblich) quietschfidel. Varina ist im September 2018 plötzlich verstorben.
LAETICIA ist eine Spanierin edlen Blutes und in Deutschland gezogen. 3jährig kam sie 2007 ebenfalls roh zu uns. Aber wie anders verläuft ihre Ausbildung gegenüber Varinas! Zum Glück wissen wir so viel mehr als damals. Charmant und freundlich -rassetypisch- kommt sie auf uns zu. Seit ihrem 4.Lebensjahr wird sie von Kristina nach den Lehren der Akademischen Reitkunst geritten. Leider ist Laeticia 2012 an Rehe erkrankt und ist seither gehandicapt. Trotzdem  haben wir Spaß zusammen , für die hohe Schule fehlt ihr leider die Energie.
ZAMORANO ist seit September 2019 Familienmitglied. Der vierjährigejährige PRE-Wallach kam fast roh zu uns. Auf Anhieb hat er unsere Herzen erobert und wir bilden ihn nun in aller Ruhe mit Hilfe der Bodenarbeit aus. Er ist klein, beweglich und uns sehr zugetan. Wir sind gespannt wohin uns die Arbeit mit ihm führt!